SEO Campixx 2011 Rückblick

Dieses Wochenende war wieder die SEO Campixx in Berlin, die Unkonferenz in anderem Format. Viele Teilnehmer konnten nicht unter bis zu 12 zeitgleich stattfindenden Workshops auswählen, ich fand diese Thementiefe extrem spannend. So war es möglich, wirklich einzelne Themenpunkte aus dem Bereich SEO tiefgehend zu besuchen.

Die Abgeschiedenheit des Veranstaltungsorts hat den großen Vorteil, dass keiner entkommt, man sozusagen zum Networken “gezwungen wird”.  Diese Strategie ist aufgegangen. Alles war hervorragend organisiert, großes Lob an Marco.

campixx

Ich selbst habe einen Vortrag zu “Wie erkenne ich hochwertige Websites für den Linkaufbau” gehalten. Hier ein paar interessant Take Aways aus den Veranstaltungen, die ich besucht habe:

Guerillia Marketing
Thomas von Stetten und Carlos San Segundo präsentierten Guerrilla Beispiele für Youtube. Deren Tipps:

- Videoideen mit hohen Budgets auf eigenen Bereich übertragen
- sich als Experte im eigenen Bereich auf Youtube positionieren
- Cut im video, 2. Teil woanders publizieren
- Videos untereinander auf Youtube verlinken
- eigenes Channel Design, man wird an Werbeeinnahmen beteiligt
- Corporate Identity in Thumbnail, z.b. gelber Hintergrund bei jedem Interviewpartner

Seo Audit von Telekom
Jens Fauldraht und sein SEO-Inhouse Team haben in einer Site Clinic einige Websites analysiert. Sympatisches Team, scheinen viel Spass bei der Arbeit zu haben, nicht selbstverständlich fuer einen Konzern. Einige Tipps waren:

- Benutzer verstehen, wie ist die Customer Journey
- viel “Rauschen” in der Navigation, wenn zu unübersichtlich
- Clustering von Benutzerwegen als Analysemethode
- Breadcrumb Navi als Tool für User und Keywords
- call to action elemente hervorheben
- content erstellen bei schnittstellenthemen

Fauldraht: “Bing ist der groesste … äh Fake”

10 Jahre SEO Agentur
Markus Hövener fasste seine 10 jährigen Erfahrungswerte als Agenturchef zusammen:
- es ist hart abzuschalten, der Markt zu schnelllebig
- guter Verdienst
- Personal: lieber früh als spät feuern, wenn es nicht passt
- vom Outsourcing zum Insourcing, d. h. Präsenztage für seine Freien
- zum Kunden fahren, ganz andere Betreuungsebene wird erreicht
- eigenen handverlesenen PR Verteiler aufsetzen
- Geld in Kommunikation investieren anstatt neue Slots bei Konferenzen & Werbung einkaufen
- Leuchtturmprojekte platzieren, ein Kunde machts, wenn erfolgreich, dann wird es auch von anderen Kunden in Auftrag gegeben
- so viel wie möglich automatisieren
- nicht mit Kleinkram aufhalten

Wie rechne ich SEO ab?
Khalil Agheli Zadeh präsentierte diverse Möglichkeiten, SEO abzurechnen, allerdings ging es mir in dieser Veranstaltung persönlich zu viel um Bookmarklinks und Webverzeichnisse.
- nach h und nach Produkt, also auch Mischkalkulationen
- Ablenkungsgefahr bei Linkrecherche der Mitarbeiter durch Internet gegeben
- Linkquellen findet er über Keywordanfragen

Dr. Martin Schirmbacher
Haerting sprach mit uns über die Vertragsgestaltung von SEO-Verträgen.

- Im Gegensatz zum Dienstvertrag verpflichtet ein Werksvertrag zu Erfolg
- Nebenpflichten der Kunden im Vertrag integrieren (was muss der Kunde bei Zusammenarbeit leisten)
- Haftungsrisiken der Agentur ausschliessen (z. B. in Bezug auf Google Richtlinien bzw. Algo)
- gekaufte Links: Verbot der Schleichwerbung
- klarer Verstoss (rechtlich): gekaufte Blogbeiträge

Das eigene Linkaufbauteam aufbauen
Saša Ebach hatte einen fast 3 stündigen Workshop, auf dem er Strategien für organisches Linkbuilding genauer erklärte und vor allem wie man ein eigenes Linkaufbauteam im eigenen Betrieb schult. Ein paar interessante Maßnahmen waren auf jeden Fall dabei:

- gute Linkaufbauer bauen “40 Links im Monat bei 80 Anfragen”
- Linkaufbauer ist High End Journalist
- Aufgaben: schreiben und kontakten
- Linkaufbauer ist: Marketingmensch, Buchautor, Verkäufer, Journalist, Bibliothekar,
- im Namen des Kunden auftreten, auch Email Adresse des Kunden benutzen
- eine gute Linkquelle ist langfristig stabil, unanfechtbar und nicht reputationsschädigend

Weitere Rückblicke:
codersx.net/blog/seo-campixx-2011-recap/

www.fastbacklink.de/blog/seo-campixx-2011-recap/

www.seodeluxe.de/index.php/allgemein/seo-campixx-2011-recap-tag-1/

http://stefan.maischner.de/muggelseo-campixx-3/

http://seo.wuestenigel.com/seo-campixx-2011-ein-dschungelcamp-in-berlin/

http://www.sansegundo.de/seo-campixx-video-interviews/

http://linkpassion.de/campixx-2011-recap

Jonas Weber

Diplom-Kaufmann Jonas Weber ist Geschäftsführer von webhelps! Online Marketing. Er ist Experte für Suchmaschinen-Optimierung und Online Marketing. Bis 2009 hat Jonas Weber beim Suchmaschinenmarktführer Google im Search Quality Team in Dublin gearbeitet. Ebenfalls war er im Online-Marketing Bereich von Konzernen wie Lufthansa und Bertelsmann tätig.

Weitere Artikel - High-End SEO Beratung

Follow Me:
TwitterGoogle Plus

Über Jonas Weber

Diplom-Kaufmann Jonas Weber ist Geschäftsführer von webhelps! Online Marketing. Er ist Experte für Suchmaschinen-Optimierung und Online Marketing. Bis 2009 hat Jonas Weber beim Suchmaschinenmarktführer Google im Search Quality Team in Dublin gearbeitet. Ebenfalls war er im Online-Marketing Bereich von Konzernen wie Lufthansa und Bertelsmann tätig.

Ein Gedanke zu „SEO Campixx 2011 Rückblick

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>