Archiv für den Monat: Januar 2010

Studie im B2B zu E-Mail Marketing

E-Mail Marketing im B2B ist ein immer wiederkehrendes Thema und für viele Industrieunternehmen von großer Bedeutung. Die artegic AG hat den Einsatz von E-Mail Marketing in den Top 100 der deutschen Industrieunternehmen untersucht. Teilweise mit überraschenden Ergebnissen.  Weiterlesen

SEO Kunden glücklich machen

Rand Fishkin hat mit der Unterstützung von Will Critchlow von Distilled mal wieder einen sehr interessanten Beitrag im Whiteboard Friday veröffentlicht. Das Thema: „Making SEO Clients happy“- SEO Kunden glücklich machen.
Für alle SEO Consultants sollte dieses Ziel oberste Priorität haben, deshalb von uns hier eine kurze Zusammenfassung des Gehörten.  Weiterlesen

webhelps! Online Marketing ist dabei – Deutsche Internet-Wirtschaft sammelt für Haiti

Die amiando AG hat eine wunderbare Initiative ins Leben gerufen, die „Deutsche Internet-Wirtschaft sammelt für Haiti“!

Im Rahmen einer Tombola werden Preise im Wert von € 42.000,- verlost und jeder kann daran teilnehmen! Die einzige Bedingung ist eine Spende zur Unterstützung von Haiti nach dem schweren Erdbeben, welches immense Schäden angerichtet hat und unter dem Millionen von Menschen leiden – und das noch eine sehr lange Zeit.  Weiterlesen

Inhouse-SEO: Tipps und Erfahrungen

Bei SEO-Book ist vor kurzem ein sehr interessantes Interview mit Dennis Goedegebuure erschienen. Er nimmt zu seinen Erfahrungen als Inhouse-SEO-Verantwortlicher von ebay.com Stellung und gibt einleuchtende Tipps und Ratschläge. Größtenteils nichts neues, aber trotzdem ein paar sehr wichtige Punkte.

Um SEO-Trends und Tricks zu testen, hat sich Dennis Goedegebuure privat eigene kleinere Website-Projekte aufgebaut. Bei großen Websites wie eBay ist es extrem wichtig, die SEO-Strategie langfristig auszulegen. Eine Website wie eBay verhält sich wie ein Öltanker auf dem Meer (Was damit gemeint ist, ist das träge Reagieren. Kann man wunderbar unter “Frontalkollision” nachlesen). Sind neue Strategien in ebay erst einmal implementiert, lässt sich aufgrund der Komplexität und Größe bei einem Misserfolg nicht so einfach zurückrudern. Das ist bei kleinen Websites einfacher.  Weiterlesen

Abstrafung bzw. Penalty durch Google – die häufigsten Gründe

Erstmal: Allen ein gutes neues Jahr 2010! Auch all jenen Website-Betreibern, die zu Beginn des Neuen Jahres erstmal einen Schock erlitten haben, weil ihre Website gänzlich aus den Google Suchergebnissen verschwunden ist oder nicht mehr auf der beliebten ersten Seite der Suchergebnisse zu finden ist. Schon in den ersten Tagen des neuen Jahres kamen bereits verzweifelte Website-Betreiber auf uns zu und baten um Unterstützung bei der Wiederaufnahme in die Google Suchergebnisse.

SEO Beraterbrief

Wir versenden monatlich einen kostenlosen SEO E-Mail Newsletter an alle Kunden und Interessenten. Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten in Bezug auf Search, Social und Online Marketing, damit Sie auf dem Laufenden bleiben. Melden Sie sich jetzt an.

Eine Abstrafung oder auch Penalty von Websites durch Google geschieht häufiger als angenommen und ereilt viele Website-Betreiber ohne Vorwarnung. Doch so ganz unwissend sollten die Website-Betreiber nicht sein. Denn jeder, der seine Seite in Google gelistet haben möchte, sollte sich an die Google Webmaster Richtlinien halten. Besonders wichtig im Zusammenhang mit einer Abstrafung sind die hier angegebenen Qualitätsrichtlinien.  Weiterlesen